Die Macht der Gedanken – Wie Du über Deine Gedanken Dein Leben steuerst

Der Mensch hat über 90.000 Gedanken jeden Tag – und nur ungefähr ein Drittel beschäftigen sich mit der Gegenwart und mit Dingen, die positiv sind. Wer aber weiß, dass man nur über die Gedanken sein Leben steuern kann, der wird in Zukunft vorsichtiger damit umgehen. Mehr über dieses Thema erfährst Du in diesem Beitrag.

hirn

​Quelle: pexels.com

90.000 Gedanken jeden Tag! Ganz schön viel, oder? Wir Menschen sind geistige Wesen, die ihre Außenwelt über ihre Gedanken formen können. Und damit meine ich nicht Telekinese oder die Tricks vom Uri Geller, sondern ich meine, dass deine Gedanken wesentlich mehr Macht haben, als du vielleicht denkst.

Du glaubst mir nicht? Vielleicht kennst du den Begriff self fulfilling prophecy (sich selbst erfüllende Prophezeiung). Er besagt, dass dir immer das widerfährt, was du dir im Voraus von der Situation erwartest. Jemand, der immer alles schwarz malt und keine Hoffnung hat, dem wird mehr Leid passieren, als jemandem, der optimistisch bleibt. Das führt bei Pessimisten meistens dazu, dass sie sich auch noch bestätigt fühlen, wenn ihnen dann tatsächlich etwas nicht gelingt. Im Grunde ist das ein Baustein für eine “Warum immer ich?”-Opferhaltung. Indem du denkst, dass es einfach so ist, dass dir immer Schlechtes passiert, manifestierst du diesen Gedanken und bestellst die dafür entsprechende Umstände in dein Leben.

Stell dir das Ganze vor wie bei Amazon. Du bestellst etwas und zu 99% kommt es nur wenig später in dein Leben. Grübelst du vor einem Kauf nicht auch tausendmal hin und her, bevor du die Bestellung tatsächlich abschließt? Wenn du bei deinem Online Einkauf schon so sorgfältig bist, warum dann nicht auch in deinem Leben?

Wir Menschen – und das bezieht sich nicht, wie viele Vorurteile sagen, nur auf Deutsche – sind im Allgemeinen eher skeptisch, misstrauisch und negativ eingestellt. Das ist völlig logisch, da unsere Ängste uns davor bewahren wollen naiv zu sein und Gefahren zu missachten. Wie ich allerdings bereits mehrmals in diesem Blog geschrieben habe, leben wir in Fülle und Luxus. Wir müssen uns über kaum wichtige Dinge Sorgen machen. Und daher wirkt sich eine negative Grundhaltung nicht nur auf unser Wohlbefinden, sondern vielmehr auf unser gesamtes Leben aus.

Das Gesetz der Anziehung – Ein zutiefst missverstandenes Konzept

Vielleicht ist dir dieser Begriff schon einmal über den Weg gelaufen. Viele Trainer und Unternehmer verstehen unter diesem Gesetz die Tatsache, dass man nur an etwas denken muss damit man es in sein Leben zieht.

Das ist aber leider nur teilweise richtig. Wenn du dich jeden Tag hinsetzt und an dein Traumauto denkst wird trotzdem nicht passieren. Du nutzt nicht die volle Macht deiner Gedanken. Wie du sie aktivierst?

Gehe noch einen Schritt weiter. Überleg dir, was du an diesem Auto magst, wie es sich anfühlt, welche Farbe es hat und so weiter. Warum willst du dieses Auto überhaupt? Geht es dir um Status, Fahrspaß oder Anerkennung? Was macht dieses Auto so besonders?

Schließ dafür am Besten die Augen und stell dir alles genau vor. Doch jetzt kommt der Trick: Behandle diesen Traum nicht als etwas, dass du irgendwann vielleicht mal haben willst, sondern als etwas, das du schon bei dir trägst. Geistig steht dieses Auto schon in deiner Einfahrt, du hast es sozusagen bestellt – Du weißt, dass es kommt, es dauert nur noch, bis die Lieferung da ist.

Genau hier liegt der Schlüssel. Mit einfachen Visualisierungen ist es leider nicht getan. Du musst felsenfest davon überzeugt sein, dass dieser Traum Realität ist und du nur noch auf die Erfüllung warten musst. Denn so geht dein Gehirn automatisch den Weg hin zu diesem Traum, der ja schon da ist. In Bezug auf die Amazon-Bestellung heißt das, dass du ganz entspannt auf dein Paket warten kannst, auch wenn es mal ein paar Tage länger dauert, weil du weißt, dass es ankommen wird.

Zuversicht lautet hier das Stichwort. Wenn du ein Buch bestellst und dir dann sagst: “Es muss einfach morgen kommen!”, wird es höchstwahrscheinlich nicht morgen kommen. Und was passiert, wenn dein Paket aus Versehen verloren geht? Hier sind wir wieder bei der Prophezeiung vom Anfang, hast du dich nicht auch mal gefragt, warum es Menschen gibt, die sich um nichts kümmern und trotzdem immer alles irgendwie hinkriegen?

Selbes Prinzip. Du kannst daran glauben oder nicht, aber es wirkt. Die Frage ist: Hilft es dir oder arbeitet es gegen dich? Nutze die Macht deiner Gedanken: Sei positiv und zuversichtlich. Bestelle die Umstände in dein Leben, die du dir wünscht. 

Mir ist durchaus bewusst, dass dies nicht von jetzt auf gleich passiert. Das Gesetz der Anziehung zu nutzen ist ein Prozess, den du für dein Leben integrieren musst. Ein kurzer Blog-Beitrag, den du in 10 Minuten liest hilft da nicht wirklich weiter. Wie wäre es stattdessen mit 7 Wochen? Am 01.09.2019 erscheint mein 100%-Coaching und es geht genau darum, deine persönlichen Erfolge zu definieren und zu erreichen. In täglichen Übungen, die mit anschaulichen Grafiken und Diagrammen untermalt werden, kannst du dein Gehirn langsam und mühelos auf Erfolg und Glück umprogrammieren. Sichere dir jetzt deinen Platz, indem du dich hier bewirbst. Ich freu mich auf dich!

1 Gedanke zu “Die Macht der Gedanken – Wie Du über Deine Gedanken Dein Leben steuerst”

Schreibe einen Kommentar